Tipeee
Milchtropfen – Alles Käse oder was?

Milchtropfen – Alles Käse oder was?

Page vérifiée Created at 3 Jul. 2017 - Contact

Milchtropfen – Alles Käse oder was?
  • WER STECKT HINTER „MILCHTROPFEN“?


  • Hallo! Schön, dass du uns gefunden hast!

    In diesem Moment befindest du dich auf der Tipeee-Seite von www.milchtropfen.de.

    Mach’s dir gemütlich und lern uns näher kennen:

    „Milchtropfen“ ist ein 2016 gegründeter Familienblog, aktuell bestehend aus drei unverzichtbaren Figuren: Mir, meinem Mann und unserem Sohn.

    1. Wer bin ich und was mache ich?

    Jepp, ich habe mich zuerst genannt. Ich will auch mal Esel sein. 

    Ich bin Julia, 26 Jahre alt, Mutter seit 2015 und für den ganzen inhaltlichen Kram auf „Milchtropfen“ zuständig. Wenn du was auf unserem Blog liest, dann weißt du: DAS stammt von Julia!

    2. Wer ist mein Mann und was macht er?

    Mein Mann ist 30 Jahre alt und auch - wer hätte es gedacht - Vater seit 2015.

    Um das Klischee zu bedienen, ist er für’s Technische zuständig. Er ist immer auf der Suche nach der Optimierung unseres Blogs. Damit er gut aussieht, schnell läuft, nicht abstürzt, gefunden wird und und und…

    3. Wer ist unser Sohn und was hat er damit zu tun?

    Das Beste kommt zum Schluss! Wenn du unseren Blog klasse findest, dann gilt ihm das größte Dankeschön! Denn ohne Oliver (Name geändert), unseren kleinen Mann, wäre „Milchtropfen“ nie entstanden.

  • WAS ERWARTET DICH AUF „MILCHTROPFEN“?

  • „Milchtropfen“ ist wie gesagt ein Familienblog. Da geht’s um ALLES rund um die Familie! Und das ist eine ganze Menge, wie du dir vorstellen kannst. Sei also unbesorgt: Uns wird nie der Stoff ausgehen.

    Wenn dir das ein bisschen zu abstrakt war und du gern eine GENAUE Vorstellung bekommen willst, über was auf „Milchtropfen“ geschrieben wird, dann kommt hier eine schöne Liste für dich:

    1. TIPPS FÜR DEN ALLTAG

    Damit das chaotische Familienleben auch mal entspannt abläuft.

    2. ERZIEHUNGSTIPPS

    Bei uns wirst du schnell merken, dass wir etwas anders denken und ticken. Wenn du auf der Suche nach Mainstream-Erziehungstipps bist, bist du hier leider an die Falschen geraten. Oder vielleicht auch gerade an die Richtigen… Wer weiß…

    3. EMPFEHLUNGEN

    Hier findest du Rezepte, Empfehlungen für Spielzeug, Klamotten, Bücher, Ausflüge zu Spielplätzen, Kindercafés und anderen, tollen Orten für Familien, Urlaubsziele und so weiter. Such dir was aus.

    4. KREATIVES

    Was macht der kleine Mann am liebsten? Spielen, basteln, experimentieren und forschen… Also gibt’s auch DIY Anleitungen zum Nachmachen.

    5. SONSTIGES

    Ab und zu nehme ich an "12 von 12" oder Blogparaden teil. Die Themen bei Blogparaden sind vorgegeben. Bei "12 von 12" erzähle ich am 12. eines jeden Monats in 12 Bildern, wie unser Tag war. Wenn mir ein spannendes Thema einfällt, bring ich auch mal ganz gern selber eine Blogparade ins Rollen.

  • WARUM SIND WIR AUF TIPEEE?

  • Wir arbeiten rund um die Uhr an „Milchtropfen“. Jede freie Minute investieren wir in unseren Blog. Weil’s Spaß macht. Weil’s Mehrwert bringt. Weil’s auf irgendeine Art und Weise auch befreiend ist, für SICH zu arbeiten und nicht für eine/n Chef/in.

    Ich schreibe nicht jeden Tag. Ideen hab‘ ich zu Hauf, aber Priorität hat bei uns die Familie. Wenn der kleine Mann schläft, geht bei uns die Arbeit erst richtig los. DANN schreiben wir und treiben den Blog voran. Vorher nicht.

    Wenn der Mittagsschlaf also ausfällt, müssen wir abends/nachts doppelt und dreifach ranklotzen, um Content zu schaffen. Nicht nur irgendeinen Content. Interessant soll er sein. Sich gut lesen. Nicht zu kurz, aber auch nicht zuuuuuuuuuu laaaaaaaaaaaaang. Vielleicht ist er auch mal witzig, dann liest er sich noch schöner. 

    Bilder müssen gesucht und formatiert werden, damit du nicht nur Text zum Lesen, sondern auch was Hübsches für's Auge hast. Kommentare und E-Mails wollen beantwortet werden. Manchmal ufern Kommentare in den sozialen Medien aus und müssen moderiert werden. All das dauert nun mal seine Zeit.

    Damit der Blog also weiterhin so funktionieren kann (wenn nicht, sogar besser), brauchen wir deine Unterstützung. Aus diesem Grund sind wir auf Tipeee.

  • WARUM SOLLTEST DU UNS EIN TRINKGELD GEBEN?

  • Eine berechtigte Frage: Warum? Warum solltest du uns mit einem Trinkgeld unterstützen? Ich gebe dir 4 gute Gründe, warum du uns ein Trinkgeld geben solltest:

    1. EIN DICKES, FETTES DANKESCHÖN!

    Das klingt so banal, aber es ist uns wirklich wichtig, dir zu sagen: Für dein Trinkgeld sind wir dir wirklich dankbar! Wir finden es klasse, dass du unseren Blog magst und uns deshalb auf diese Weise unter die Arme greifst und uns unterstützt. Ob 1 € oder mehr – wir freuen uns über jedes Trinkgeld und sind dankbar dafür.

    2. MOTIVATION

    Ein Trinkgeld von dir ist ungemein motivierend für uns. Wir bekommen dadurch das Gefühl, dass jemand hinter unserem Herzensprojekt steht. 

    Mit deinem Trinkgeld sagst du uns: Macht weiter! Gebt nicht auf! 

    Genau DIESE Motivation brauchen wir manchmal, wenn es nicht rund läuft. Wir sind alle nur Menschen, die ihre Reserven ab und zu auch wieder auftanken müssen. Sei es durch einen netten Kommentar, einen geteilten Beitrag, ein "Gefällt mir", ein Abo... oder ein Trinkgeld.

    3. MEHR BEITRÄGE, OPTIMIERUNG

    Die gewonnene Zeit werden wir für den Ausbau unseres Blogs „Milchtropfen“ nutzen. Wir werden mehr Zeit haben, Beiträge zu verfassen, auch REGELMÄßIG zu verfassen, UND den Blog bis zur Perfektion zu optimieren.

    Das heißt für dich im Umkehrschluss, dass du MEHR von uns zu lesen bekommst.

    4. WEIL DU ES WILLST

    Wir mussten nicht lange überlegen, um zu dem Ergebnis zu kommen, dass wir keine "Belohnung" im üblichen Sinne anpreisen wollen.

    Wenn dir unser Blog gefällt, sind wir der Meinung, dass du uns auch ohne besonderen Extrabonus unterstützen möchtest.

    Unsere Dankbarkeit ist dir sicher, das weißt du. Du wirst mehr Beiträge von uns zu lesen bekommen als du dir vorstellen kannst. Wir werden unseren Blog vorantreiben, wachsen und gedeihen lassen. Du sollst dich auf unserem Blog wohl fühlen. Auch das wird immer weiter optimiert.

    ABER! Wir wollen einfach niemanden bestrafen, der uns z.B. keinTrinkgeld geben kann, aus welchem Grund auch immer, aber dennoch unsere Beiträge lesen möchte.

    Wir wollen, dass sämtliche Inhalte weiterhin für alle zu jeder Zeit frei zugänglich sind. Unabhängig davon, ob ein Trinkgeld gegeben wurde oder nicht. Niemand soll sich benachteiligt fühlen, sondern gleichberechtigt.

    Also: Wenn du überzeugt davon bist, dass wir uns ein Trinkgeld auch ohne Belohnungssystem verdient haben, dann hast du gerade einen kleinen Einblick in unsere Denkweise erhalten.

    UNTERSTÜTZE UNS, WEIL DU ES WILLST!